Jungs und Mädchen getrennt unterrichten

Seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es an der Stöckachschule in Mathematik geschlechtsgetrennten Unterricht. Die Jungen und Mädchen lernen nacheinander bei den Mathematiklehrern.

 

Zunächst starteten wir mit diesem Unterricht alle drei Wochen für eine Stunde in jeder Klassenstufe. Inzwischen wurde dieser "Genderunterricht" von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (s. "Presse" und "Neuigkeiten") genau überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass dieses Projekt ein voller Erfolg ist.

Leider hängt es auch immer von der Lehrerversorgung ab, ob wir die Profilbausteine in vollem Umfang durchführen können.Im Schuljahr 2019-20 gibt es die Profilbausteine / Genderunterricht in den Klassen 1 und 4.