Die internationalen Vorbereitungsklasse) der Stöckachschule 

In der VKL werden alle Grundschulkinder aus Winnenden unterrichtet, die kein oder fast kein Deutsch sprechen.

Der Unterricht in der VKL an 15 Stunden pro Woche und Kind. Jede Schülerin und jeder Schüler wird außerdem einer dem Alter entsprechenden Klasse  zugeordnet. In Stunden außerhalb der VKL besuchen die VKL-Kinder nach etwa 3 Wochen den Regelunterricht ihrer Klasse im Klassenverband.

Durch dieses permanente Sprachbad, unterstützt durch den Deutsch-als-Zweitsprache-Unterricht erlernen die Kinder rasch die deutsche Sprache. Es werden passgenaue Übungen angewandt, um die Kinder in ihrem Spracherwerbsprozess zu unterstützen. Mit zunehmender Kenntnis der deutschen Sprache besuchen die Kinder in immer mehr Stunden den Regelunterricht ihrer Patenklasse, bis sie dann in diese Klasse voll integriert werden können.

Die VKL-Kinder haben wie alle anderen Schülerinnen und Schüler eine Klassenlehrerin, die auch Ansprechpartnerin für die Eltern ist.